Ausbildungsplatz Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien

Was macht man als Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien

Berufliche Fähigkeiten:

Als ausgebildete Kaufleute für audiovisuelle Medien kennt Ihr die Produkte und Dienstleistungen sowie die Produktionsformen und Abläufe im eigenen Unternehmen sowie der Medien- & Werbebranche. Im Rahmen der Planung, Herstellung und Vermarktung audiovisueller Medien werdet Ihr (unter Beachtung der Wirtschaftlichkeit Eures Handelns) kaufmännische, organisatorische und logistische Aufgaben übernehmen und durchführen. Konzepte, Produkte und Dienstleistungen zu analysieren und zu Bewertenist genauso wichtig, wie das beachten von künstlerischen und gestalterischen Aspekte. 

Passen meine Ideen in eine wirtschaftliche Planbarkeit? Kann ich einen Film mit den finanziellen Mitteln verwirklichen? Ist das Ziel der medialen Umsetzung erreicht worden? Ist der Kunde zufrieden mit dem Ergebnis?

Möchtest Du mehr erfahren? Dann frag bei der IHK Hannover nach oder kontaktiere uns. 

Tags: Ausbildung
Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.